Druckdienstleistungen

Die Anforderungen an Druckdienstleistungen (Outputmanagement) steigen von Jahr zu Jahr. Nur mit leistungsfähiger und entsprechend aufwendiger Hard- und Software sind die heutigen Anforderungen kosten- und zeitsparend zu erfüllen.

aov bietet ihren Kunden Dienstleistungen entlang der gesamten Prozesskette von der Datenaufbereitung, über den Druck, bis hin zur Kuvertierung, Frankierung und Einlieferung alles aus einer Hand an.

Sie wollen mehr wissen?

Thorsten Schneider
Bereichsleiter
Tel: +49 (5241) 9463-33
Fax +49 (5241) 9463-55
E-Mail senden

Verarbeitung von Rohdaten

Ob CSV-Daten, RDI-Daten, XML-Daten oder unzureichend formatierte Datenströme bereitet die Daten entsprechend der individuellen Kundenwünsche mit einem modernen und ansprechenden Layout auf. Bei Bedarf werden außerdem Kuvertiersteuerzeichen, EDV-Freimachung und zusätzliche feste Seiten (z.B. AGBs) integriert.

Das Outputmanagementsystem der aov arbeitet intern auf PDF-Basis. Deshalb können Dokumente nicht nur gedruckt, sondern alternativ oder zusätzlich auch anderweitig verwendet werden. Z.B. können bestimmte Dokumente dem Empfänger direkt per E-Mail zugestellt oder alle Dokumente zum Zwecke der Langzeitarchivierung bereitgestellt werden. Diese PDF-Dateien können anhand von zusätzlich erzeugten Indexdateien problemlos in ein Archivsystem importiert werden.

Verarbeitung von Officedateien

Dokumente im Word-, PDF- oder Textformat können mit externen Adressdatenquellen (z.B. als Excel- oder Textdatei) verschnitten werden. aov bietet die druck-fertige Aufbereitung der Daten, den anschließenden Druck und die Weiterverarbeitung der Dokumente an.

Verarbeitung von druckfertigen Daten

Auch druckfertig aufbereitete Daten (z.B. PDF-Datei) werden bei aov auf leistungsfähigen Einzelblattdrucksystemen verarbeitet. Die Produktion erfolgt in Schwarz-Weiß oder Vollfarbe, wahlweise ein- oder beidseitig bedruckt. Der Druck kann auf vom Kunden angeliefertem, laserdrucktauglichem Logo-/Blankopapier oder auf von aov bereitgestelltem Logo-/Blankopapier erfolgen.

Selbstverständlich ist es möglich, PDF-Dateien vor dem Druck mittels einer speziellen Overlaytechnik um Logos, Kuvertiersteuerzeichen, EDV-Freimachung und zusätzliche feste Seiten zu ergänzen. Zwecks Portooptimierung können in diesem Verabeitungsschritt auch mehrere Dokumente eines Empfängers zu einer Sendung zusammengefasst werden.

Kuvertierung, Frankierung und Versand

Kuvertierung, Frankierung und Versand. Die eingesetzte Kuvertierstraße verarbeitet (in Abhängigkeit des verwendeten Materials) bis zu sechs Blätter bei Verwendung von DIN-Lang Umschlägen und bis zu elf Blätter bei Verwendung von DIN C5-Umschlägen. Es können sowohl neutrale Umschläge als auch mit Werbeaufdrucken versehene Umschläge verwendet werden. Den Sendungen kann sowohl eine Beilage mit Wickelfalz als auch eine Beilage im Format A4 hinzugefügt werden.

Zum Seitenanfang